Randersacker, 5. November 2005

Büchergeld zu teuer

FDP fordert Abschaffung des „bürokratischen Monstrums“

Die FDP Unterfranken hat auf seiner Vorstandssitzung die bayerische Staatsregierung aufgefordert diese Form der Büchergelderhebung abzuschaffen.

Unterfrankens FDP-Chef Joachim Spatz erklärte dazu:

"Das Büchergeld stellt eine weitere komplizierte Regelung dar, die einen immensen Verwaltungsaufwand nach sich zieht. Insbesondere gilt das für die Bearbeitung der Befreiungsanträge und dem Betreiben des Geldes bei zahlungsunwilligen Eltern. Darüber hinaus müssen den Verwaltungsaufwand auch noch die Kommunen tragen, die für diese Arbeit vom Freistaat natürlich wieder nicht bezahlt werden. Der Freistaat saniert sich somit auf dem Rücken der Eltern und der Kommunen. Er lässt wie bei der G8 und bei der Problematik der kommunalen Schulen die gebeutelten Kommunen und Eltern wieder im Regen stehen. Daher fordern wir die Abschaffung dieses bürokratischen Monstrums.“


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Pressemitteilung
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.