Alexander Goldberg/Michael Reich
Karlstadt, 17. Februar 2012

Kommunales Jugendparlament in Main-Spessart

An den Landrat von Main-Spessart Herrn Thomas Schiebel

Sehr geehrter Herr Schiebel,

im Januar dieses Jahres wurde im Rahmen einer Gründungsveranstaltung des Dachverbandes der bayerischen Jugendparlamente die Forderung nach Etablierung eines Jugendparlamentes in Bayern gestellt. Diese Idee greift die FDP in Main-Spessart auf und schlägt die Gründung eines Jugendparlamentes in unserem Landkreis vor. Mit diesem Gremium sollte unserer Meinung nach das kommunal-politische Interesse der Jugendlichen geweckt und ein Forum geschaffen werden, in dem junge Menschen erste politische Erfahrungen sammeln könnten. Zudem sehen wir darin einen Beitrag, der Politikverdrossenheit aktiv entgegenzuwirken. Als Modell dafür könnte der Seniorenbeirat Main-Spessart dienen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für die Gründung einer Jugendvertetung in unserem Landkreis einsetzten. Dafür sichern wir Ihnen zusammen mit der FDP nahen Jugendorganisation – Jungliberale in Unterfranken – unsere Unterstützung zu.

Mit freundlichem Gruß


Neueste Nachrichten

  • 14. Apr. 19
    Karsten Klein im Amt bestätigt
    Bezirksparteitag der FDP Unterfranken
    Auf ihrem Bezirksparteitag in Aschaffenburg am Samstag, den 13. April 2019, bestätigten die Freien Demokraten Unterfranken ihren bisherigen Bezirksvorsitzenden, den Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein, in seinem Amt. Klein erhielt  rund 98 Prozent der Delegiertenstimmen.
  • MainPost
    Lohr, 19. Mär. 19
    Lohrer FDP-Liste füllt sich
    Die Lohrer FDP ist am Donnerstag mit einem Treffen von einem Dutzend Liberaler im Ristorante Italia in den Kommunalwahlkampf gestartet, berichtet der Ortsverband.
  • 19. Mär. 19
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    März 2019
  • MainPost
    Marktheidenfeld, 7. Feb. 19
    Kontinuität im FDP-Kreisverband
    Ziegler bleibt Vorsitzender
    Die Mitglieder der FDP Main-Spessart trafen sich zur Jahresversammlung im Hotel „Zur Schönen Aussicht“ in Marktheidenfeld. Der bisherige Kreisvorsitzende Helge Ziegler blickte laut der Pressemitteilung des Kreisverbandes auf ein ereignis- und erfolgreiches Jahr zurück. Er bescheinigte den Land- und Bezirkstagskandidaten einen „ausgezeichneten Wahlkampf“.