München, 24. Mai 2005

Leutheusser-Schnarrenberger soll bayerische FDP in Bundestagswahlkampf führen

Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER soll die FDP in Bayern in den Bundestagswahlkampf führen. Das Präsidium der bayerischen Liberalen hat in einer Sitzung am Dienstag einstimmig die 53jährige Bundestagsabgeordnete aus Starnberg zur Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl im September aufgefordert.

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER, die seit 1990 dem Bundestag angehört und dort die Europapolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist, dankte den Präsidiumsmitgliedern für das Vertrauen und kündigte einen engagierten Wahlkampf an:

„Wenn mich die Delegierten bei der Aufstellungsversammlung erneut mit der Spitzenkandidatur beauftragen, werde ich meinen Beitrag dazu leisten, dass es diesmal mit der Ablösung von Rot/Grün klappt. Der Wahlkampf wird kurz, aber heftig, und die Chancen stehen sehr gut für einen Politikwechsel in Deutschland.“

Das Präsidium der Landes-FDP begrüßte überdies die Koalitionsaussage zugunsten von CDU/CSU. Schwarz-Gelb stehe für eine „klare Alternative zum Regierungsbündnis und damit für den Abbau von Arbeitslosigkeit und für wirtschaftlichen Aufschwung“ betonte die Landesvorsitzende.

Die bayerische FDP wird die Reihung ihrer Landesliste zur Bundestagswahl am 23. Juli 2005 vornehmen.


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Pressemitteilung
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.