20. März 2017

Terminhinweis: Netzpolitisches Bier

Diskussionsveranstaltung am Vorabend des Landesparteitages am 24.03.2017

Der Landesfachausschuss Netzpolitik der FDP Bayern und der FDP Bezirksverband Unterfranken laden zum traditionellen netzpolitischen Bier am 24. März ab 19:30 Uhr in den Fränkischen Hof (Spörleinstraße 3) nach Bad Neustadt an der Saale ein. Thema dieses Mal: "Digitale Disrupiton - Neue Chancen".

Uwe Probst, der stellvertretende Vorsitzende des netzpolitischen Fachausschusses und Moderator des Abends dazu: "Wir freuen uns auf unseren kompetenten Referenten Klaus Horn, Liberaler Bundestagskandidat aus Hof. Er wird einen interessanten Impulsvortag halten und anschließend dem Publikum für die Diskussion zur Verfügung stehen."

Klaus Horn kündigt an: "Ausgehend von der Kalifornischen Ideologie und der Unabhängigkeitserklärung des Cyberspaces wollen wir uns beim netzpolitischen Bier damit auseinandersetzen welche Chancen, Risiken und Herausforderungen der digitale Wandel an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik stellt. Kurze Impulse und viel Diskussion sollen Verständnis dafür schaffen, dass die Digitalisierung und die Disruption bestehender Geschäftsmodelle bereits in den 90er Jahren abzusehen waren. Jedoch beschränkt sich digitale Disruption nicht allein auf die ökonomische Betrachtung sondern auch auf politische und gesellschaftliche Veränderungen."

Uwe Probst führt fort: "Dies ist keine interne Veranstaltung der FDP. Natürlich sind interessierte Bürger aus dem Kreis Rhön-Grabfeld eingeladen, um die Liberalen und ihre Themen kennenzulernen. Gerade zu dieser Veranstaltung erwarten wir neben den frühanreisenden Parteitagsdelegierten auch viele Kandidaten für die Bundestagsliste, die hier noch einmal die Chance haben sich in den anschließenden Gesprächen in lockerer Runde noch einmal zu präsentieren. Die Erfahrung zeigt, dass sich am späteren Abend auch der größte Teil des Landesvorstands, der im gleichen Haus tagt, dazugesellen wird.“

(Klaus Horn, Referent des Abends)

Zu den Personen:

Uwe Probst

Senior Business Analyst Banking

Landesfachausschuss Netzpolitik der FDP Bayern - stv. Vorsitzender

FDP Unterfranken, Beisitzer im Bezirksvorstand

FDP Kreisverband Miltenberg, Vositzender

LOAD e.V. Verein für liberale Netzpolitik, Gründungsmitglied und Schriftführer

Klaus Horn

Inhaber einer Multimediagentur

ehemaliger Bezirksvorsitzender der Piratenpartei Oberfranken

Landesfachausschuss Netzpolitik der FDP Bayern - Mitglied

FDP Oberfranken, Schriftführer im Bezirksvorstand

FDP Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Hof/Wunsiedel


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Pressemitteilung
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.