3. Oktober 2016

NEWSLETTER - Neues aus dem Bezirksverband - Oktober 2016

Liebe Mitglieder und Sympathisanten der FDP Unterfranken,

mit diesen Newsletter wollen wir Sie vor allem auf unseren nächsten Bezirksparteitag am Samstag, den 8. Oktober im Hotel LAMM in Höchberg hinweisen.  Im Vorfeld des Parteitags findet zudem die Wahl der unterfränkischen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2017 durch die Delegierten zur Landesvertreterversammlung statt.

Auf beiden Veranstaltungen sind alle Mitglieder, Interessenten und Gäste herzlich willkommen und wir würden uns freuen, Sie in Höchberg begrüßen zu dürfen.

Mit liberalen Grüßen
Karsten Klein und Julia Bretz

Inhalt:

  1. Termine
  2. Bezirksparteitag
  3. Die unterfränkischen Bundestagskandidaten
  4. Pressearbeit
  5. Neues von den Jungen Liberalen

1. Termine

  • 08.10.2016, 10:30 Uhr: Wahl der unterfränkischen Spitzenkandidaten/innen zur Bundestagswahl im Hotel Lamm, Hauptstraße 76, 97204 Höchberg.
  • 08.10.2016, 12:00 Uhr: Bezirksparteitag der FDP Unterfranken im Hotel Lamm, Hauptstraße 76, 97204 Höchberg.
  • 15.11.16, 19:30 Uhr: Bezirksvorstandssitzung der FDP Unterfranken in Würzburg
  • 18.11.16, 20:00 Uhr: Netzpolitisches Bier des Landesfachausschusses Medien und Netzpolitik im Vorfeld zum Landesparteitag im Rosenhof, Festplatzstr. 3, 84030 Ergolding.
  • 19.+20.11.16: Landesparteitag der FDP Bayern im Bürgerhaus Ergolding, Lindenstraße 40, 84030 Ergolding.
  • 08.12.2016: Veranstaltung der FDP Miltenberg mit Adelheid Zimmermann (Bezirksrätin) und Helmut Demel (Bürgermeister Miltenberg) zum Thema Windkraft.
  • 16.12.2016: Weihnachtsfeier der FDP Aschaffenburg-Stadt.

2. Bezirksparteitag

Im Vorfeld des Parteitags wollen wir am Samstag, den 08. Oktober 2016 ab 10:30 Uhr im Hotel – Restaurant LAMM in Höchberg (Hauptstraße 76, 97204 Höchberg) die unterfränkischen Spitzenkandidaten / unterfränkischen Spitzenkandidatinnen für die Aufstellung der bayerischen FDP Landesliste zur Bundestagswahl im Herbst 2017 wählen. Stimmberechtigt auf dieser Veranstaltung sind die von den Wahlkreisen gewählten Delegierten zur Landesvertreterversammlung, auf der im Frühjahr 2017 eben jene Liste gewählt werden wird. 

Der Bezirksparteitag findet im Anschluss ab 12:00 Uhr statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird die Programmatik, also die Antragsberatung, stehen. Die bereits eingegangen finden Sie im Antragsbuch.

Die Veranstaltung steht wir immer allen Mitgliedern und Interessenten offen, stimmberechtigt sind alle gewählten Bezirksparteitagsdelegierten der FDP Unterfranken. Sollten Sie Delegierter sein und Ihr Delegiertenmandat nicht ausüben können, haben Sie die Möglichkeit Ihr Mandat auf einen anderen Delegierten oder Ersatzdelegierten Ihres Kreisverbandes zu übertragen.

3. Die unterfränkischen Bundestagskandidaten

Die Bundestagswahl im Herbst 2017 wirft schon jetzt ihre Schatten voraus. Bereits im letzten Newsletter haben wir von den schon gewählten Kandidaten Karsten Klein (WK 247 Aschaffenburg) und Helge Ziegler (WK 249 Main-Spessart) berichtet. Jetzt können wir auch Nicolas Thoma (WK 248 Bad Kissingen), Prof. Dr. Andrew Ullmann (WK 251 Würzburg) und Andreas Sulzbacher (WK 250 Schweinfurt) gratulieren. Damit ist unser unterfränkisches Kandidatenteam komplett und wir wollen dies zum Anlass nehmen, Ihnen unser Team für den Wahlkampf nächste Jahr kurz vorzustellen: 

Wahlkreis 247 Aschaffenburg

Karsten Klein

  • Bezirksvorsitzender der FDP Unterfranken, stellv. Vorsitzender der FDP Bayern
  • Mitglied im Stadtrat Aschaffenburg, Mitglied des bayerischen Landtags a.D. (2008 -2013)
  • 38 Jahre, Dipl. Kaufmann, EU Forschungsreferent an der Hochschule Aschaffenburg
  • verheiratet, 2 Söhne

„Solide Finanzen ermöglichen solide Ausgaben für staatliche Kernaufgaben - heute und morgen. Staatliches Handeln muss die Freiheit der Bürger schützen, Chancengleichheit gewährleisten und die nötige Infrastruktur vorhalten - nicht mehr und nicht weniger.“

Wahlkreis 248 Bad Kissingen

Nicolas Thoma

  • 34 Jahre, Student der Politikwissenschaften, freier Journalist, Taxifahrer
  • verheiratet, einen Sohn

„Menschlichkeit und Respekt sind zwei Eigenschaften die ich im politischen wie im gesellschaftlichen Diskurs heutzutage vermisse. Angst und Missgunst gegenüber seinen Mitmenschen hingegen sind Feinde der Freiheit und der Menschlichkeit, denen wir uns als Freie Demokraten stellen müssen.“

Wahlkreis 249 Main-Spessart

Helge Ziegler

  • Kreisvorsitzender der FDP Main-Spessart
  • 63 Jahre, Unternehmer und Wirtschaftsjurist, Präsident Bundesverband für die Immobilienwirtschaft
  • verheiratet, 2 Töchter, 4 Enkel

„Die FDP ist die einzige Partei, die das Primat der Freiheit in ihrem Namen trägt. Freiheit ist alles nichts – aber ohne Freiheit ist alles nichts.“

Wahlkreis 250 Schweinfurt

Andreas Sulzbacher

  • stellv. Vorsitzender der FDP Kitzingen
  • 41 Jahre, technischer Produktdesigner

„Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann was einem anderen nicht schadet. Wir brauchen weniger falsche Doktoren in der Politik aber mehr Ärzte auf dem flachen Land.“

Wahlkreis 251 Würzburg

Prof. Dr. Andrew J. Ullmann

  • Kreisvorsitzender der FDP Würzburg-Stadt, Mitglied im Landesvorstand der FDP Bayern
  • 53 Jahre, Internist und Universitätsprofessor für Infektiologie
  • verheiratet, 2 Kinder

„Unser Gesundheitssystem muss auf hohem wissenschaftlichem Niveau zukunftssicher gemacht und leistungsfähig gehalten werden.“

4. Pressearbeit

In den vergangenen Wochen hat die Diskussion um einen möglichen Nationalpark im Spessart wieder an Aktualität gewonnen und wird seither an vielen Stellen in den Medien und der politischen Öffentlichkeit diskutiert. Auch wir als FDP Unterfranken haben dazu eine Position und setzen und uns entschieden gegen einen Nationalpark und für eine nachhaltige Bewirtschaftung des Spessartwaldes ein. 

Unsere entsprechende Pressemitteilung finden Sie auf unserer Homepage:
https://www.fdp-unterfranken.de/aktuelles/news/?id=6515

Dort finden Sie ebenfalls unseren ausführlichen Parteitagsbeschluss zum Thema:
https://www.fdp-unterfranken.de/aktuelles/news/?id=5426

5. Neues von den Jungen Liberalen

Am 03.09. veranstalteten wir zusammen mit der FDP Schweinfurt unser Sommerfest in Theilheim. Bei Bier, Gutem vom Grill und Lagerfeuer hatten wir viel Spaß. Am nächsten Morgen diskutierten wir dennoch hoch motiviert bei unserem AK Programmatik mit Karsten Klein über die Folgen des Brexit und unsere politische Herangehensweise zu diesem. Den daraus resultierenden Antrag finden Sie im Antragsbuch zum Bezirksparteitag.


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.