München/Bayerischer Untermain, 15. Mai 2013

Großer Erfolg für Bayerischen Untermain – Rhein/Main-Region in LEP aufgenommen

Auf Initiative des FDP-Fraktionsvizes und Aschaffenburger Landtagsabgeordneten, Karsten Klein, wird der bayerische Teil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main in das Bayerische Landesentwicklungsprogramm (LEP) aufgenommen, darauf haben sich CSU und FDP verständigt. Die Nennung folgt auf Augenhöhe mit den Metropolregionen München und Nürnberg.

„Mit dem Beschluss zur Aufnahme des Rhein-Main-Gebiets als Metropolregion haben wir einen großen Erfolg für den Bayerischen Untermain erzielen können. Damit wird das neue LEP unter Federführung des Bayerischen Wirtschaftsministers, Martin Zeil (FDP), das erste seiner Art sein, in dem unsere Region diesen Stellenwert bekommt.“, zeigt sich Klein, der Zeil noch im Zuge einer Fraktionssitzung von dem Vorhaben überzeugen konnte, glücklich über die Entscheidung.

Zur räumlichen Entwicklung Bayerns wird das Programm seit 1976 aufgestellt, wobei die Metropolregion im Nordwesten des Freistaats bisher keine wesentliche Rolle gespielt hatte. Im Abschnitt „Europäische Metropolregionen“ wird auf Drängen der FDP neben München und Nürnberg nun eben auch der bayerische Teil der grenzüberschreitenden Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main definiert.

„Ziel ist es, die bayerischen Metropolregionen in ihrer nationalen und internationalen Bedeutung wirtschaftlich, verkehrlich, wissenschaftlich, kulturell und touristisch weiterzuentwickeln.“, erklärt Karsten Klein den betreffenden Abschnitt, der unter dem Gesichtspunkt der Wettbewerbsfähigkeit im LEP aufgeführt ist.

Der federführende Wirtschaftsausschuss des Bayerischen Landtags hat den Antrag heute mehrheitlich angenommen.


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.