Michael Reich
16. November 2011

FDP-Mitglieder wählen neuen Parteivorstand

Die Mitglieder des FDP Kreisverbandes Main-Spessart wählten am Sonntagabend, den 13. November im Hotel Main-Promenade in Karlstadt turnusgemäß einen neuen Vorstand. Mit der Wahl zum neuen Vorsitzenden sprach die Mitgliederversammlung einstimmig Alexander Goldberg aus Karlstadt das Vertrauen aus. In seiner Antrittsrede zeigte sich der 41-Jährige entschlossen, der FDP in Main-Spessart ein deutliches Profil zu geben. „Wir wollen unsere liberalen Ideen im Landkreis bekannt machen sowie aktuelle Themenfelder besetzen, um von den Bürgern als politische Kraft wahrgenommen zu werden.“ Alexander Goldberg rechnet sich damit gute Chancen bei der nächsten Kommunalwahl aus.

Zu seinen Stellvertretern wählten die Mitglieder Helge Norbert Ziegler (Esselbach), Christian Schmitt (Rieneck) und Robert Würll (Birkenfeld). Das Amt des Kassiers übt Alexandra Günther (Urspringen) aus; als Schriftführer fungiert Michael Reich (Gössenheim). Dem erweiterten Vorstand gehören Hubert Fröhlich (Gemünden), Joachim Amrhein (Arnstein), Sven Nickel (Rieneck), Matthias Müller (Birkenfeld) und Eva Hörning (Birkenfeld) als Beisitzer an.

Der Vorsitzende des FDP Bezirksverbandes Unterfranken Joachim Spatz (MdB) moderierte die Parteiversammlung.


Neueste Nachrichten