Fürth, 29. März 2004

„Bayern-SPD verabschiedet sich von der Landespolitik“

SPD-Landesparteitag

Horst KRUMPEN, bayerischer FDP-Generalsekretär und Bundesvorstandsmitglied,
reagierte heute verständnislos auf die in Fürth neu gewählte
Bayern-SPD-Führungsspitze:

„Die Partei hat einen gewaltigen Rückschritt gemacht. Die Bayern-SPD
verabschiedet sich von der Landespolitik und wird nun keinen Einfluss mehr
auf Bayern haben.“

Ludwig STIEGLER und Florian PRONOLD an der Spitze verstärkten als
Bundes-tagsabgeordnete mit ihrem Berliner Schwerpunkt den
„landespolitischen Niedergang der bayerischen Sozialdemokraten“. Im Übrigen
hätten sich die beiden Politiker als „ausgewiesene Reformbremsen
hervorgetan“, die selbst in der Bundes-SPD im Abseits stünden.Die
überraschend guten Wahlergebnisse für STIEGLER und PRONOLD dokumentierten
den "abseitigen Weg der Bayern-SPD", so KRUMPEN.

„Nach dem Wechsel von SCHRÖDER zu MÜNTEFERING machen nun auch die
bayerischen Sozialdemokraten eine Rolle rückwärts. Dass sich Fraktionschef
MAGET und Münchens OB UDE zurückhalten, spricht Bände“ so der
FDP-Generalsekretär wörtlich. „Mit der Akzeptanz des Verzichts auf einen
eigenen Generalsekretär hat die Landes-SPD den Bückling vor der
Selbstherrlich-keit des Herrn STIEGLER gemacht.“


Neueste Nachrichten

  • 12. Nov. 17
    Unterfränkische Liberale erfolgreich beim Landesparteitag
    Pressemitteilung
    Auf dem Landesparteitag der FDP Bayern im oberpfälzischen Amberg am 11. Und 12. November 2017 wurden erneut drei unterfränkische Liberale in den Landesvorstand gewählt.
  • 6. Nov. 17
    NEWSLETTER - Neues aus der FDP Unterfranken
    November 2017
  • Werner Jannek
    Lohr, 12. Okt. 17
    Die FDP MAIN-SPESSART nimmt Fahrt auf
    Lohrer Konrektor Peter Sander ist Spitzen-Kandidat zur Landtagswahl 2018
    Lohr getreu dem Motto: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“. Kaum hatten der 1. Vorsitzende Helge Ziegler und sein Vorstandskollege, Kreisgeschäftsführer Werner Jannek ihren sehr erfreulichen Rechenschaftsbericht zur vor gut 2 Wochen abgehaltenen Bundestagswahl abgegeben, startete schon mit der Wahl der Kandidaten für Landtag- und Bezirkstag der Wahlkampf 2018.
  • Werner Jannek
    Lohr, 10. Okt. 17
    Seit 30 Jahren Freier Demokrat
    Hubert Fröhlich geehrt
    Am Dienstag, den 10.10. tagte der FDP-Kreisverband Main-Spessart inLohr.  Anlässlich der Stimmkreis-Versammlung konnte der Vorstand unter Vorsitz von Helge Ziegler seinem Vorstandskollegen, dem Schatzmeister Hubert Fröhlich eine ganz besondere Ehre teilhaben lassen.